Die Falle

Kennst du das, du steckst Mitten drin in einem Muster, du kennst/erkennst es und weißt trotzdem momentan nicht, wie du rauskommst? Meines heißt Mangel oder keiner hat mich lieb. Vom Kopf her weiß ich ganz genau, dass es nur meine Sicht auf das Leben ist, dass ich nur selektiv wahrnehme, dass die „Realität“ ganz anders ist. Und doch beherrscht der Gedanke und die Wahrnehmung jeden Moment. 

Falls du jetzt denkst, nee, so bin ich nicht … die Kopfmenschen ergehen sich in Selbstzweifeln und die Bauchmenschen oder Körper fixierten haben Angst, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren. Sie müssen alles, was Anders ist, bekämpfen. 

Wie komme ich raus aus meiner Fixierung? Wegfahren, anderes Umfeld erschaffen, das Ganze aus dem Weltraum bestaunen, Abstand. So bin ich nach Cabo de Gata gefahren … heute wollen wir wandern … aber allein schon der räumliche Abstand lässt mich wieder klarer blicken. 

Foto 16.11.19, 17 19 34.jpg     Foto 16.11.19, 16 49 47.jpg

Fazit: Wie sieht deine Falle aus? Wo schnappt bei dir das Muster zu? Und wie kommst du raus?

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Dankeschön/Anerkennung

€1,00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s