Die andere Seite

Ich weiß nicht, wie es dir grad geht, aber mir tut es total gut, mich mit all den positiven Folgen von Corona zu beschäftigen: Klare Kanäle in Venedig,  Delfine in den Mittelmeerhäfen, nachbarschaftliches Einkaufen, Briefe und Postkarten von Unbekannten an Bewohner in Altenheimen, vermieten von Spargelreihen, nähen von Atemschutzmasken, Vermieter, die die Mieten halbieren oder sogar aussetzen … und die vielen lustigen Filmchen bei fb. Corona ist für mich ein Lehrmeister in Kreativität, Hilfsbereitschaft und  menschlichem Miteinander.

Foto 12.12.19, 23 08 42

Fazit: Jeder Schatten, jede Krise, verdeutlicht das Licht. Und so ist mir noch mal klarer vor Augen geführt geworden, wie wichtig bewusste, dankbare Lebensführung ist. Ich hoffe, dass auch du dich nicht in den Zahlen und Negativmeldungen verlierst! 

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Corona und kein Ende

Was macht das alles mit dir? Anfangs hab ich den hipe echt belächelt, hielt das Aufbauschen für eine medienwirksame Ablenkung von anderen, ungelösten Themen. Dann ließ mich die spanische Ernsthaftigkeit, mit der für das Einhalten der Notstandsgesetze gesorgt wird, innehalten. 

Jetzt lebe ich in Quarantäne de luxe, bin von der Notlage berührt und staune über all die positiven Ergebnisse: Die Natur erholt sich, fremde Menschen begegnen sich freundlich, höflich und hilfsbereit und auch bei fb nehmen die Hetztriaden ab! Es ist, als ob ein übergroßer Finger droht und fragt: Wie willst du wirklich leben, Mensch?!

Fazit: Inzwischen überwiegen bei mir die Momente großer Dankbarkeit: Gesundheit, der Frieden überall, die Natur, Sonnenschein, freundliches Miteinander, atmen können, Vogelgezwitscher, essen, inspirierende Bücher … Wie ist das bei dir? Kannst du den Frieden spüren und dankbar annehmen? 

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Ausnahmezustand in Spanien

Hier herrschen Notstandsgesetze im ganzen Land, dh, alle Geschäft, Lokale und Veranstaltungen sind geschlossen und fallen aus. Es finden keine Märkte statt!  Die Strände sind von den Freistehern geräumt und abgesperrt. Nur Hundebesitzer dürfen spazieren gehen, Wanderungen sollen nicht stattfinden.

Supermärkte und Apotheken haben geöffnet. Man ist angehalten, zu Hause zu bleiben und den Kontakt mit anderen Menschen sehr bewusst zu gestalten. Polizei und Militär sind dazu da, die Menschen auf diese Massnahmen hinzuweisen und die Quarantäne einzuhalten. 

Fazit: Was macht das mit mir? Einerseits habe ich ein Gefühl von Sicherheit: Die Ansteckungsgefahr wird eingedämmt. Andererseits bin ich wieder im Campo, da ich nicht allein sein wollte. Hier kippen manche in makabere Stimmung und es kostet Kraft, klar, wach und achtsam zu sein und zu bleiben.

Wie ist das in Deutschland? Wie bleibst du wach und achtsam bei dir, lässt dich weder von Panik noch von Gleichgültigkeit überrollen?

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Das Andere in mir

Plötzlich scheint sich da ein Wir anzubahnen! Nach gefühlten 15 Jahren des Single-Daseins und den zahlreichen Ronins der letzten Jahre taucht unerwartet aber erhofft ein Samurai auf, mit klaren Werten wie Respekt, Achtsam-, Wahrhaftig- und Verlässlichkeit. 

Und ich lerne, sehr klar bei mir zu sein, meine Grenzen zu spüren, sie zu achten … und in offene Arme zu fallen, Vertrauen zu entwickeln.

Fazit: Wie klar bin ich bei mir, du bei dir? Kann ich mich/du dich fallen lassen? Was macht Hingabe und Geben mit mir, mit dir? Kannst du sehr klar und wahrhaftig bei dir sein und die Geschenke des Lebens annehmen? Und offen wünschen? Und Schritt für Schritt das Neue wagen ….

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Das Andere

Dieses Jahr war La Musa, eine Hauptfigur im Carnevale in Anguilas, eine junge Frau mit Downsyndrom. Das war so berührend, sie beim Hauptumzug voller Stolz auf dem Wagen sitzen zu sehen! Oder wie sie mit den anderen Figuren (Don Carnevale, das Monster und …) durch die Straßen flanierte!

Foto 28.02.20, 19 09 49  Foto 28.02.20, 19 10 46  Foto 28.02.20, 19 11 42

Das „Andere“ mitten in der Gesellschaft, da gehört es hin. 

Fazit: Was ist das Andere in dir, das du verdrängt, ausgesperrt hast? Ist es nicht an der Zeit, es in deine Mitte zu holen?

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Dankeschön/Anerkennung

€1,00

Carnevale

In den letzten Tagen wurde das Monster von der Burg in Anguillas verjagt. Davor feierten wir Weiberfassenacht. Welch eine womenpower, erotisch und verspielt, lag da über dem Campo! Schade, dass wir durch Selbstzweifel uns immer wieder den Boden wegreißen!

In Aguilas hat Samstag Don Carnelave la Musa davon überzeugen können, dass noch ein paar Tage feiern angesagt sind! Sonntag Abend beginnen die Umzüge: Sambagruppen und Kostüme wie in Rio. Es wird durchgefeiert bis nächsten Samstag, dann endet alles mit dem großen Umzug der besten und schönsten Gruppen aus der näheren und weiteren Umgebung! 

Foto 23.02.20, 20 32 27  Foto 23.02.20, 20 59 22    Foto 23.02.20, 23 43 29    Foto 23.02.20, 21 53 33

Fazit: Wo behinderst du dich mit Zweifeln? Warum? Und was würde passieren, wenn du einfach dadurch gehst und das machst, was in dir momentan angesagt ist? Probier es aus! Du bist so viel stärker, weiser und schöner, als du denkst.

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Dankeschön/Anerkennung

€1,00

Die „Störenden“ im Paradies

Ich habe noch nie so viel Klatsch und Tratsch erlebt wie innerhalb der Gruppe der Wohnmobilisten! Es geht sogar hin bis zu online-Mobbing bei fb. Wie armselig, traurig und einsam muss deren Leben sein, wenn sie sich nur über die Abwertung anderer Menschen lebendig erleben! Oder ist das wie beim Fuchs, dem die Trauben angeblich zu sauer sind …, … weil sie zu hoch hängen?!

Nun … ich bin diesen Menschen zu tiefst dankbar, denn so wird mir die Fülle von Gnade, Güte, Liebe und Lebendigkeit in meinem Leben immer wieder sehr deutlich bewusst. Ich erlebe so tiefe Freundschaften, ehrliches Miteinander und vertrauensvolle Beziehungen, manche räumlich, alle geistig nahe! DANKE!!!!

Fazit: Den Blick auf das eigene Leben gerichtet ist so viel klarer, einfacher und ehrlicher! Ich sehe, was ich brauche, was mir gut tut, wohin ich mich entwickeln will. Und dann kann ich mich auch mit anderen freuen, denn Neid zeigt mir doch einfach nur, wo ich als nächstes hin will! 

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Dankeschön/Anerkennung

€1,00