über mich/uns …

3 Frauen auf Reisen:

Schneeweißchen unser Gefährt und bald ersetzt durch Celi, mein neues rotes Wunder auf 4 Rädern!

Frida, die Beifahrein

und ich, Sybille, die Fahrerin.

Wir wollen ein bisschen umherziehen, schauen, wohin es uns treibt, was uns anzieht und darüber berichten, was wir so auf unseren Fahrten erleben. Ich komme aus der Hippiebewegung, hatte das Glück nach dem Abi eine zeitlang reisen zu dürfen (die Erfahrungen habe ich in meinem Roman „Layla oder die Kiste mit den Beziehungen“ verarbeitet). Jetzt möchte ich diese Lebenshaltung des keep on moving und let it be wieder aufleben lassen.

12 Gedanken zu “über mich/uns …

  1. Liebe Leserinnen und Leser, ich habe das Buch Layla gerade gelesen und kann es euch wärmstens empfehlen…, für mich kommt der Spaß am Leben, der heutzutage bei vielen nicht mehr vorhanden ist, sehr gut durch. Wer sollte solche Erlebnisse besser verfassen, wenn nicht eine Lady aus der Hippie-Bewegung? Wer das liest, bekommt eine unglaubliche Reiselust. Die Fahrten durch die verschiedenen Länder und Kulturen geben interessante Einblicke – u.a. auch in das einfach Leben, mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Lest es einfach selbst!

    Gefällt 1 Person

  2. …… BORN TO BE WILD — fällt mir dazu ein.
    Moin Sybille – Klasse, dass Du diese Zeit wieder aufleben lässt und sie erneut lebst.
    Macht Lust auf Selbertun.

    Auch dieses Gefühl lässt Du neu aufleben: https://www.youtube.com/watch?v=UjlxqANj68U

    Meine Gedanken sind bei Euch »Dreien«. Gibt bestimmt ein interessantes Buch.
    Wenn Du mal in meiner Gegend Münster-Osnabrück-Bielefeld bist, melde Dich gerne. Meine Bratkartoffeln sind beliebt bei meinen Freunden.
    On-the-road-again-Grüße von Konrad Heinrich

    Gefällt mir

  3. BORN TO BE WILD ……. fällt mir dazu ein.
    Moin Sybille — Klasse, dass du die Hippie-Zeit neu aufgelegt hast in deinem Leben und sie auch lebst.
    Es steigen gefühlvolle Erinnerungen an die Zeit des Andersdenkens und jener neuen Freiheit auf. Mein Wunsch ist, dass sie wiederkommen möge. Die Menschheit braucht diese Szenerie mehr denn je.
    Meine Gedanken sind bei euch 3en. Wenn ihr in die Gegend Osnabrück-Münster-Bielefeld kommt, meldet euch gern. Meine Bratkartoffeln sind beliebt bei meinen Freunden.
    On-the-road-again-Grüße von Konrad Heinrich

    Gefällt mir

  4. Das hört sich unternehmungslustig an!
    Ich habe es mir für den Rentenbeginn vorgenommen. Wollte aber allein mit zwei Hunden reisen. Vielleicht erfahre ich hier, ob das eine gute Idee ist.
    Euch einen guten Start und alles Gute von Margret aus Aachen.

    Gefällt mir

  5. Hallo Sybille, dein Blog liest sich sehr spannend und macht Lust auf WoMo – Reisen.! Leider, so fürchte ich, ist es für mich, für einen Einsteiger, für einen neuen Begleiter zu spät…. Daher danke ich Dir für das nette Kennenlernen und wünsche Dir für die Zukunft mit Deinem neuen Mobil immer eine unfallfreie Fahrt und überall wo Du anlegst, traumhafte Stellplätze.! Gute Fahrt! Herzliche Grüße Heinz

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s