Innen wie außen

Heute Morgen bin ich um 4.40h aufgewacht und draußen zwitscherten die Vögel und der Verkehrslärm begann. Wenn ich mich auf die Vögel konzentrierte, war meine Stimmung friedlich, ruhend, freudvoll … konzentrierte ich mich aber auf die Autos und LKW wurde ich nervös, hektisch und meine Stimmung sank Richtung Selbstzweifel.

Innen ist es genauso! Wenn ich mich auf das konzentriere, was ich schon alles geschafft habe, fühle ich mich zufrieden, gelassen und voller Freude. Richte ich meinen Fokus dagegen auf all das, was noch zu erledigen ist, werde ich unruhig, unzufrieden und das überwältigende Gefühl, dass ich das nie alles schaffe, wird größer und größer.

Fokus!!!!

Es gibt wahrscheinlich überall und immer die beiden Seiten, 2 Möglichkeiten, die Geschehnisse zu betrachten, Dualität. Und immer entscheidet mein Fokus, wie ich mich fühle, gestärkt oder geschwächt.

Wonach richtest du deine Gedanken aus? Was steht im Vordergrund? Wo ist dein Fokus?

Nixe

Ich würde mich über Teilen und Kommentare riesig freuen!

Die Bilder könnt ihr kaufen, in der Regel 120€ ohne Rahmen, mit 150€.

ein Käffchen

gefällt dir der Artikel? Dann spendier mir doch ein Käffchen!

€1,00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s