Zitat: Da ist ein Ruf in dir …

… der dich fortzieht von den befahrenen Straßen. Auf einen Pfad, den nur du gehen kannst. Was du verlierst, ist die scheinbare Sicherheit. Was du findest, bist du.“ (Veit Lindau, humantrust). Ich hab bisher nur Unterstützung, Begeisterung und fast so was wie Neid erfahren. Noch keine/r hat mich verurteilt oder abgelehnt mit meiner Idee. Es ist wohl ganz und gar meins und das kommt wohl auch voll rüber: Ich gehe on tour!

DSC_2386

Bei aller Zukunftsplanung hab ich etwas die Gegenwart aus den Augen verloren: Es geht meinem Körper und meiner Seele nicht ganz so gut. Ich mag nichts essen, schlafe schlecht, atme zu flach und bin manchmal quengelig. Ich will wieder mehr im hier und jetzt einfliegen, hier alles wahrnehmen und spüren. Hab zu sehr aus der Zukunft heraus gelebt! Manchmal muss wohl die Vernunft den flow auch ein bisschen bremsen und/oder kanalisieren.

Heute will ich meine Matratze wenden (schlafe schlecht), mir was wirklich Leckeres kochen, auf das ich dann auch Appetit habe und dann weiter aussortieren. Werde einen Flohmarkttisch vor das Haus stellen, vielleicht kann ich so das eine oder andere verkaufen.

Ich würd mich freuen, wenn ihr meine blog-Artikel teilt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s