Leben in seiner schönsten, intensivsten Form

Bin wieder zu Hause gelandet und der Garten in seiner Üppigkeit „erschlägt“ mich. Er ruft nicht nur, nein er schreit nach Zuwendung, Aufmerksamkeit und Pflege. Dazu ist die Heiztherme kaputt, eine teure Reparatur steht an. All das bestärkt mich in meinem Vorsatz: Radikal reduzieren, alles auf ein gutes Minimum schrumpfen lassen, überschaubarer und handelbarer!

Hab bei mobile de gestöbert. Nun hier muss wohl mehr Geld fließen. Kastenwagen und Selbstbau, winterfest, wird wohl letztlich genauso teuer wie ein schon fertig gestaltetes … Dazu kommt meine Ungeduld!!!! Innehalten, das Leben beobachten, Wünsche wachsen lassen und annehmen … es reifen lassen! Etwas schwer für einen quirligen, übersprudelnden und am liebsten immer aktiven Geist. Also eine Zenübung: Ich nehme sie an. Ich vertraue!

Ein Gedanke zu “Leben in seiner schönsten, intensivsten Form

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s