zu Besuch bei Alex und Armin

Gestern waren wir in Wittenberg, Lutherstadt. War irgendwie enttäuschend: In der Kirche war jegliche Atmosphäre wegrenoviert, alles aalglatt, schier und nur schön. Ich mag diesen Perfektionismus nicht mehr!  Es gab keine Gänsehaut, keine verdichteten Gefühle. Außerdem war es ziemlich heiß, also sind Fridel und ich schnell wieder auf`s Land geflüchtet.

Auf der Fahrt dann wieder Natur pur: Die Akazien blühen und die Linden und der Flieder. Eine Geruchsorgie nach der anderen. Falken, Rot- und Schwarzmilane, Bussarde, Störche und Grau- und Silberreiher begleiteten uns.

Und dann kamen wir in Fridas Paradies an:

DSC_2427

DSC_2426

bringen, holen, bringen … ohne Ende!

Und es gab noch Interessantes zu schnuppern: Ein Nutriababy hatte sich auf dem Hof verlaufen.

DSC_2434

Aber auch für Menschen die Idylle pur: Die Steigemühle

DSC_2424

Abends probte Jenny dann ihe Feuershow: Sinnlich, meditativ, beflügelnd und für Frida voll aufregend!

DSC_2436

DSC_2441DSC_2444

Ein WUNDERvoller Abend. Ich hab herrlich geschlafen zu Wasserrauschen und Vogelgezwitscher.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s