Das Andere in mir

Plötzlich scheint sich da ein Wir anzubahnen! Nach gefühlten 15 Jahren des Single-Daseins und den zahlreichen Ronins der letzten Jahre taucht unerwartet aber erhofft ein Samurai auf, mit klaren Werten wie Respekt, Achtsam-, Wahrhaftig- und Verlässlichkeit. 

Und ich lerne, sehr klar bei mir zu sein, meine Grenzen zu spüren, sie zu achten … und in offene Arme zu fallen, Vertrauen zu entwickeln.

Fazit: Wie klar bin ich bei mir, du bei dir? Kann ich mich/du dich fallen lassen? Was macht Hingabe und Geben mit mir, mit dir? Kannst du sehr klar und wahrhaftig bei dir sein und die Geschenke des Lebens annehmen? Und offen wünschen? Und Schritt für Schritt das Neue wagen ….

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s