Die „Störenden“ im Paradies

Ich habe noch nie so viel Klatsch und Tratsch erlebt wie innerhalb der Gruppe der Wohnmobilisten! Es geht sogar hin bis zu online-Mobbing bei fb. Wie armselig, traurig und einsam muss deren Leben sein, wenn sie sich nur über die Abwertung anderer Menschen lebendig erleben! Oder ist das wie beim Fuchs, dem die Trauben angeblich zu sauer sind …, … weil sie zu hoch hängen?!

Nun … ich bin diesen Menschen zu tiefst dankbar, denn so wird mir die Fülle von Gnade, Güte, Liebe und Lebendigkeit in meinem Leben immer wieder sehr deutlich bewusst. Ich erlebe so tiefe Freundschaften, ehrliches Miteinander und vertrauensvolle Beziehungen, manche räumlich, alle geistig nahe! DANKE!!!!

Fazit: Den Blick auf das eigene Leben gerichtet ist so viel klarer, einfacher und ehrlicher! Ich sehe, was ich brauche, was mir gut tut, wohin ich mich entwickeln will. Und dann kann ich mich auch mit anderen freuen, denn Neid zeigt mir doch einfach nur, wo ich als nächstes hin will! 

Grundsätzlich freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Meinungen (Dazu bitte die Seite durch Anklicken der Überschrift extra aufrufen!). 

  • Inspirieren dich meine kleinen Denkanstöße? 
  • Brauchst du Unterstützung?
  • Möchtest du eines meiner Aquarelle oder Fotos haben?

Dann melde dich bitte!

Dankeschön/Anerkennung

€1,00

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s