deep shit im Paradies

Manchmal schickt das Leben mir eine Versuchung, in Form einer blinkenden, blitzenden Illusion: Schau mal, wär das nicht was … Und wupps bin ich drauf reingefallen. Jaaaa … und schwupp lag ich mal wieder mit der Nase im Sand. Wolltest du nicht eigentlich …? Hei! Sei achtsam und schau, was du wirklich – wirklich willst!!!

Also bin ich aufgestanden, hab ein bisschen geweint, die Krone gerichtet und bin lecker essen gegangen, nette Gespräche gehabt, Sangria getrunken, auf`s Meer geschaut und die Sonne genossen. Ja, auch im Paradies kann man sich Wunden holen, aber zum Glück gibt’s hier viele schöne Pflaster.

foto 02.01.19, 13 20 12

Aber letztlich bringt es mich zu der Frage: Was will ich wirklich-wirklich? Da ist eine Sehnsucht tief in meinem Inneren, nach Verschmelzen, nach EinsSein. Aber ist es wirklich die Sehnsucht nach diesem Mann? Es scheint mir eher die Sehnsucht nach dem Verschmelzen mit dem Moment, nach dem total Aufgehen und EinsSein mit dem Leben, nach der Hingabe ins Jetzt. Der Mann war/ist nur ein Weg, das Ziel ist dahinter. Jetzt, kein Denken, kein Fühlen, keine Zweifel, nur Hingabe, aufgehen und angenommen sein. JA!

Fazit: Lebe deinen Traum, übe dein standing und bleibe im Jetzt, im Hier, im JA.

Ich würde mich über Teilen und Kommentare riesig freuen.

  • Möchtest du eines meiner Aquarelle haben?
  • Brauchst du Unterstützung, um deine Ziele zu formulieren und zu erreichen? Den Weg in kleine Schritte aufzuteilen und kontinuierlich zu gehen?

Dann melde dich bitte!

Dankeschön/Anerkennung

€1,00

4 Gedanken zu “deep shit im Paradies

  1. Ach meine Sybille… genau so gehts mir doch jetzt auch…sehnen nach einer Frau? Kuscheln, fühlen, riechen, schmecken… will ich das wirklich…in meinem Alter noch? Geht das trotz Alter und Freiheitsdrang? Geniessen wir Zwei nicht schon wahnsinnig unser heute, auch allein? Fragen über Fragen…toi toi toi 😘

    Liken

  2. Liebste Sybille
    Ich konnte dich wieder so gut spüren. Dieses Sehnen nach Verschmelzung, nach tiefster Verbundenheit und Auflösung. Mit einem entsprechenden Mann könnte es so schön und einfach, glückselig machend sein. Die ein und andere von uns hat es sicher schon das ein und andere Mal erreicht. Doch ich bezweifle, dass es in diesem menschlichen Körper wirklich für länger und in Freiheit geht. Ich erlebe es in Freiheit nur wenn ich in tiege Verbindung mit der göttlichen Präsenz gehe und mich da hinein fallen lassen. Danke liebe Sybille für deine ehrlichen Mitteilungen und das Teilhaben lassen an deinen Reiseerfahrungen.
    In Verbundenheit und Liebe
    Marita

    Liken

    • Liebe, ja mit einem Mann das alles zu teilen, ist wohl eher ein Traum. Auf Grund der Vergangenheit sollte ich wohl eher daran erinnert werden, das Leben so zu lieben als sei es ein geliebter Mann …

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s