Wie ich den Weg genieße!

Letzten Sommer fragte mich Joe, warum ich bis Oktober 2018 warten will … und wie Recht er hatte! Nachdem ich nun den Bus bestellt und das Haus zum Verkauf angeboten habe, bin ich täglich mit sortieren, verschenken, wegwerfen beschäftigt. Sooooo viel hat sich in den 30 Jahren, die ich jetzt hier wohne, angesammelt.

Zu Beginn der ganzen Aktion war es einfach, eben alles, was viel zu viel war, kam weg, dann eine 2. Sichtung und nun wage ich mich an die Essenz: Das, wo ich mir noch unsicher bin, ob es wirklich weg kann, sortiere ich in einen großen Korb. Wenn ich dann nach einer Woche nicht einmal bemerkt habe, dass es nicht mehr da ist, kommt es auch weg.

Und wie erleichtert ich mich fühle!!!!

Tipps fürs Entsorgen:

– momox, eine App über die ich Bücher verkaufe

– Sozialkaufhaus nimmt gern Kleidung, Geschirr und auch ältere Bücher, die momox nicht aufkauft

– Bücherei nimmt gern meine Schul- und Kunstbücher

– Goldanaufkauf nimmt Gold- und Silberschmudk

Außerdem nutze ich die Zeit, mich über

– mobilen router für Wlan

– kostengünstigen Tarif für Handy und Internet

– günstige Bank für kostenfreies Abheben am Geldautomaten

– günstige Versicherung fürs WoMo

zu informieren. Die Ergebnisse werde ich hier auch mitteilen.

DSC_2681

Und ich würde mich über Teilen und Kommentare riesig freuen!

Die Bilder könnt ihr kaufen, in der Regel 120€ ohne Rahmen, mit 150€.

ein Käffchen

gefällt dir der Artikel? Dann spendier mir doch ein Käffchen!

€1,00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s