Warum ich Spanien so liebe

In einem kleinen Café in einem Bergdorf irgendwo in Galizien saßen zwei Frauen in meinem Alter und rauchten gemütlich jeweils ihren kleinen Joint. Als ich sie auf den Geruch ansprach, lachten sie und boten mir an, mitzurauchen.
Eine Holländerin, die ich auf einem der Stellplätze vorher kennengelernt habe, machte einen riesigen Hipe um ihr Gerauche, heimlich, verborgen … dabei riecht jeder, der das Kraut kennt, es meilenweit!
Wenn es in einer engen Stadtstraße kein Weiterkommen gibt, weil jemand mit Warnblinkern in der 2. Reihe parkt, da er in einem Geschäft etwas abholen will, gibt es kein Gehupe. Alle stehen, warten und klönen eventuell mit Bekannten auf dem Fußweg.
Gerade eben komme ich von einer kleinen Wanderung zurück. Am Beginn war eine Farbmarkierung, die ich verwirrend fand, aber ich bin weitergelaufen. Irgendwann kam mir eine Frau entgegen und das war gut, denn im weiteren Verlauf gab es mehrfach geschlossene Pforten, wo ich wohl umgekehrt wäre. Aber da sie den Weg gegangen ist, nutzte auch ich die Löcher im Zaun. Von den Markierungen war nichts zu sehen. Die tauchten dann ganz am Ende auf, als der Pfad wieder auf den Hauptweg stieß, und jetzt waren es plötzlich die, die ich erwartet hatte.
Jetzt stehe ich auf einem Stellplatz, der bezahlt werden müsste. Doch wie diese Bezahlung erfolgen soll, ist nicht ersichtlich. Gestern war die Polizei hier, aber die kümmerte sich nicht um uns Camper … und kein spanisches Mobil hat bezahlt.

Übrigens habe ich später die Frau vom Wanderweg im Café wieder getroffen. Sie empfing mich mit einem Wortschwall, als wären wir schon lange Freundinnen.
Ich empfinde hier alles so am Menschen orientiert, nicht so gesetzestreu und du musst folgen! wie in Deutschland. Eben entspannt, menschlich, fünfe grade sein lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s